Conversation with Revolution (Goftegoo ba Enghelab)

Mittwoch, 27.11.2019, 17.30 Uhr
Café Schallplatte

Dokumentarfilm, Iran 2011, 30 min.
R: Robert Safarian

Die medialen Bilder der Revolution von 1979 stammen aus wenigen Quellen, die immer neu arrangiert werden – und dabei versteckte Geschichten und Personen offenlegen können. Safarian wirft einen persönlichen Blick auf die Ereignisse, auf ihre filmische Darstellung und auf das Konzept der Revolution im Allgemeinen: Seine Arbeit fiel mit dem “Arabischen Frühling” in Ägypten und Tunesien zusammen. Safarian erkannte die gleichen Gesten, Verhaltensweisen und Zeichen: „Gedrängte Menschenmengen füllen die Straßen, brennende Reifen, Autos und Gebäude; Fäuste, Parolen, Gewehre: Es ist nicht mehr als eine Revolution, die sich immer wieder wiederholt.“ „Conversations with a Revolution!“ will ergründen, worum es in den Fotos und Filmen wirklich geht, was sie genau zeigen.

Im Anschluss Salongespräch mit dem Filmemacher.

Menü